Paulas 1. Wurf

* 17.11.2019

 

Mama & Papa

     
   
Abralu's Paula Plüsch
black-torbie-classic/white 
  Kalif Dumny Kot *PL
blue-silver-tabby-classic/white 

 

Paula hat uns am Abend des 17.11.19 vier süße Sonntagskinder geschenkt.

Es war Paulas erste Geburt und sie hat es wirklich super gemacht. Bereits am Nachmittag bekam sie liebevolle Unterstützung von Schwesterchen Lexi, die ihr schnurrend zur Seite stand.

Die ersten 2 Babys sind dann bei Mama Smiley und den 3 E-Cats zur Welt gekommen. Smiley hat Paula erfahren unterstützt, sie geputzt und auch beim Abnabeln geholfen.

Es steht noch nicht fest, mit welchem Buchstaben die Namen beginnen und auch die angegebenen Geschlechter sind noch ohne Gewähr ;-))

In der Reihenfolge ihrer Geburt stellen sich nun vor:  

Name Geschlecht Farbe/Zeichnung Geb.Gewicht  Status
  blue-tabby-classic/white 135 g  angefragt
black-tabby-classic/white 123 g  frei
  blue-tabby-classic/white - weiße Schwanzspitze 136 g  angefragt
  black(silver?)-tabby-classic/white 124 g angefragt

Statuserklärung: frei = klar, oder? ;-)  angefragt = es hat jemand Interesse bekundet, nachfragen lohnt sich aber noch; reserviert = das Kätzchen ist bis auf weiteres nicht mehr zu haben aber noch nicht fest vergeben; vergeben = wieder klar ;-)

 

1 Woche alt und langsam öffnen sich die Augen

Impressionen für's Herz

 

 

Einzelshootings.....? Ist ja schon bekannt ;-)

 

 

Die Geburtshelferinnen bei der Arbeit

 

 

 

Meine Kätzchen dürfen mit 12-14 Wochen in ihr neues Zuhause. Sie haben dann einen Stammbaum der Deutschen Edelkatze e.V., ein umfangreiches Startpaket und viel Lebensfreude im Gepäck. Natürlich sind die Kätzchen bis dahin mehrfach entwurmt und zweimal geimpft.

Die Kleinen wachsen hier mitten im alltäglichen Leben liebevoll auf, sind einen kleinen, temperamentvollen Terrier gewöhnt und werden von "Tante" Fine mit erzogen und bespielt. Sie sind somit bestens sozialisiert und auf ihr Leben vorbereitet.

Ich gebe meine Kätzchen nicht in Einzelhaltung ab, denn ein Norweger braucht Gesellschaft. So sollte schon ein schnurrender Freund da sein, oder aber es geht ein Geschwisterchen mit.

Zum Thema "Freigang" habe ich sicherlich meine Meinung, aber ich mache niemandem Vorschriften. Mir ist ein Vertrauensverhältnis zu meinen Käufern äußerst wichtig und ich würde ihnen sicher kein Kätzchen anvertrauen, wenn ich sie nicht für fähig hielte, zu beurteilen, was für das Katzenkind gut ist und es glücklich leben lässt. Ich nehme mir aber raus, ihnen ein paar gut gemeinte Ratschläge mit auf den Weg zu geben.

Ich bin ein ganzes Katzenleben lang für "meine Kleinen" da und immer gern der erste Ansprechpartner, egal in welcher Situation.

 

© 2014 - Andrea Bräucker - Am Ramsberg 107 - 58509 Lüdenscheid
www.abralu.de | Datenschutz | Impressum