Ich, Andrea Bräucker, Baujahr 1963, habe die Tierliebe von meinem Opa Valentin geerbt. Bei ihm und meiner Oma gab es Hühner und einen Hahn (Hahnemann, der auf Kommando auf den Köpfen der Besucher landete), Kaninchen, Forellen und eine Ziege (Lotte, die den Waldarbeitern ständig die Pausenbrote und den Tabak klaute). Dazu gab es ab meinem 10. Lebensjahr immer eine Katze bei uns zuhause. Erwachsen geworden, kamen schnell wieder die ersten Vierbeiner in mein Leben. Hund und Katz' verstehen sich übrigens bestens. Ich habe über viele Jahre Cairn Terrier gezüchtet und Schnurrer waren auch immer dabei. Zuerst ein Perser, dann Britsch Kurzhaar-Bärchen. Anfang der 2000-er Jahre kam dann der erste norwegische Waldkater. Janosch war meine große Liebe und hat mich mit dem Norweger-Virus infiziert. Heilung ausgeschlossen.

Meine kleine Hobbyzucht bestand zu Anfang "nur" aus einer Zuchtkatze, Sally av plysj, alias Smiley. Seit 2017 tollt hier noch Smileys Tochter Paula Plüsch rum, die hoffentlich mal zuckersüße und typische Mini-Norweger bekommt und damit die nächste Generation meiner kleinen Zucht begründet. Und die dritte im Bunde ist Fine, ein kastriertes Ragdoll-Mädel, geb. 2011 und mein geliebtes Blauauge.

Das Zusammenleben mit Katzen UND Hund liebe ich noch immer und so wohnt auch immer ein pfiffiger Cairn Terrier bei uns. Seit 2014 ist es Holly und mit den Schnurrern bildet sie ein Dream-Team!

 

Ich bin kein Neuling in der Katzenzucht. Warum ich es jetzt noch mal von Vorne angehe, können Sie hier lesen.

Über mich… über Hoffnungen, Entäuschungen… über Freundschaft… über Ehrlichkeit, das Schicksal… und wie ich dann doch zu meinem Traumkätzchen kam.

Der Name meiner Zucht "Abralu's" setzt sich aus meinem Namen und der Stadt, in der ich lebe, zusammen:

A = Andrea

bra = Braeucker (Bräucker)

lu = Luedenscheid (Lüdenscheid)

Meine Vorliebe gilt Norwegern in gewohnten, klassischen Farben, gestromt (tabby) und auch gerne in verdünnten Farben. Die neuen X-Farben sind nicht so mein Ding. Aber das ist natürlich nur mein ganz persönlicher Geschmack ;-))

Das gilt auch für Typ und Größe. Meine Zielsetzung ist es, gesunde, große und kräftige Katzen mit einem liebenswerten Charakter zu züchten, die dem internationalen Standard möglichst nahe kommen.

Auf Ausstellungen werden Sie mich eher nicht finden, denn meine Süße findet es sicher nicht besonders schön, ganztägig in einem Käfig sitzen zu müssen, nachdem ihr die vorhergehende Autofahrt schon den Magen umgedreht hat.

Meine Katzen leben bei vollem Familienanschluss ausschließlich im Haus. Bei Bedarf steht ihnen jedoch ein gesicherter Balkon zur Verfügung. Selbstverständlich haben sie die vollwertige Sofa-Lizenz und ein Dauer-Schmuse-Abo.

Die Kätzchen, die hier geboren werden, werden sehnlichst erwartet und auch die Kleinen werden nicht separiert sondern integriert, damit sie zu selbstbewussten, verschmusten und nervenstarken Trollen heranwachsen. Ich lade Sie also ein, mich, meine Katzen und Cairni Holly kennen zu lernen unabhängig davon, ob hier gerade Nachwuchs rumtobt oder nicht.

Zum Thema "Freigang" habe ich sicherlich meine Meinung, aber ich mache niemandem Vorschriften. Mir ist ein Vertrauensverhältnis zu meinen Käufern äußerst wichtig und ich würde ihnen sicher kein Kätzchen anvertrauen, wenn ich sie nicht für fähig hielte, zu beurteilen, was für das Katzenkind gut ist und es glücklich leben lässt. Ich nehme mir aber raus, ihnen ein paar gut gemeinte Ratschläge mit auf den Weg zu geben.

Sie werden hier immer alle Tiere sehen können, die bei mir leben!

 

© 2014 - Andrea Bräucker - Am Ramsberg 107 - 58509 Lüdenscheid
www.abralu.de | Datenschutz | Impressum